Bizepssehnenabriss

Bizepssehnenabriss

Der Bizeps ist im distalen Bereich an der Speiche verankert. Kommt es zu einem Riss, verrutscht der Muskelbauch in Richtung des noch intakten Ansatzes, also in Richtung Schulter.

Ein Muskelriss kann schmerzhaft sein, muss es aber nicht. Häufig kommt es beim Bizepssehnenabriss zu einem lauten Knall. Danach ist sofort eine unnatürlich große Beule am Oberarm zu bemerken. Es ist nicht mehr möglich, den Arm zu beugen oder den Unterarm einzudrehen. In der Regel kommt es zu einer spürbaren Delle und es bildet sich schnell ein Bluterguss aus.

Ein Abriss der unteren Bizepsverankerung wird meist durch eine akute Überbelastung, einen starken Schlag oder eine tiefe Schnittverletzung verursacht.

Schon anhand der Symptome ist ein Bizepsabriss meist eindeutig diagnostizierbar. Ultraschall oder Kernspintomographie (MRT) können den Befund bestätigen. Eine Röntgenuntersuchung führen wir meist nur zur Abklärung einer möglichen knöchernen Beteiligung in der Operationsvorbereitung durch.

Aufgrund des hohen Funktionsverlusts wird beim Abriss der distalen Bizepssehne immer operiert. Um die Sehne wieder an der knöchernen Aufrauhung der Speiche zu verankern, nutzen wir verschiedene Methoden: Entweder verankern wir die Sehne mit einem Nahtanker oder mit einer bioresorbierbaren Schraube am Knochen oder wir verwenden die „Schlüsselloch“-Technik, bei der ein Loch in den Knochen gefräst wird und das distale Ende dort verknotet wird.

1. Vorstellung in unserer Sprechstunde:

  • Patientengespräch
  • Körperliche Untersuchung
  • Kernspintomographie (MRT)
  • Diagnoseerstellung

2. Präoperative Vorbereitung:

  • Vereinbarung eines OP-Termins
  • Ab- bzw. Umsetzen von blutverdünnenden Medikamenten (Aspirin®, Plavix®, Marcumar®)
  • Blutabnahme
  • Aufklärungsgespräch
  • Narkosegespräch
orthopaedie-mediapark-icon-fragen

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie Fragen zu unseren Sprechzeiten, zur Terminvergabe oder möchten Sie wissen,
wie Sie uns am besten erreichen? Zu vielen Fragen finden Sie hier Antworten.

Orthopädie MediaPark
Im MediaPark 3
50670 Köln
info@orthopaedie-mediapark.de

Sprechstunden
Montag bis Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
(Termine nur nach Vereinbarung)