Vielfältige Verfahren für ganzheitliche Diagnostik

In der MediaPark Klinik betrachten wir den Menschen als Ganzes. Zu einer ganzheitliche Diagnostik gehören bei uns neben einer ausführlichen klinischen Untersuchung auch moderne bildgebende Untersuchungsmethoden. Je nachdem, wie Ihre Beschwerden sind, nutzen wir vielfältige Diagnoseverfahren: von der orthopädischen Standarddiagnostik inkl. Ultraschalluntersuchung und 3D-Statikvermessung bis hin zu Kernspintomographie (MRT) und Computertomographie (CT).

Unsere wichtigsten Untersuchungsmethoden

Basisdiagnostik

Bei uns steht der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt. Deshalb nehmen wir uns Zeit für eine umfassende Anamnese und Basisdiagnostik. Dabei erfragen wir ausführlich Ihre aktuellen Hauptbeschwerden: Wo, wann und in welchen Situationen treten sie auf? Wie intensiv sind sie? Wohin strahlen sie möglicherweise aus? Unter welchen Umständen nehmen sie ab oder zu? Wie verändern sie sich? Ebenso wichtig wie Ihre Symptome sind für uns Ihre Lebensumstände – also Familie, Beruf, Aktivitäten – eventuelle frühere Erkrankungen (auch Kinderkrankheiten), Operationen, Medikamenteneinnahmen und bei Frauen auch die gynäkologische Vorgeschichte. Diese Informationen sind für uns ebenso unerlässlich wie eine sorgfältige klinische Untersuchung und ggf. weitere diagnostische Verfahren, um die bestmögliche Therapie für Ihre individuellen Beschwerden zu finden.

Mehr erfahren >

Computertomographie (CT)

Die Computertomographie (CT), ein modernes und schnelles Verfahren zur Darstellung des menschlichen Körpers, ist eine wichtige Untersuchungsmethode in der orthopädischen Diagnostik. Mittels eines spezielles Röntgenverfahren werden bei der CT viele Schichtaufnahmen des zu untersuchenden Körperabschnittes angefertigt. Eine CT lässt sich im Prinzip für alle Körperteile nutzen, um die einzelnen Körperabschnitte und Organe überlagerungsfrei und exakt darzustellen. Mit dieser Untersuchungstechnik sind auch dreidimensionale Darstellungen möglich. Wir bieten diese Untersuchung in Kooperation mit der Radiologie der MediaPark Klinik an.

Mehr erfahren >

Kernspintomographie (MRT)

Die Kernspintomographie, auch Magnetresonanztomographie (MRT) genannt, ist eine diagnostische Technik zur Darstellung der inneren Organe und des Gewebes mithilfe von Magnetfeldern und Radiowellen. Das MRT ist ein sehr schonendes und genaues Untersuchungsverfahren ohne Strahlenbelastung. Wir bieten diese Untersuchung in Kooperation mit der Radiologie der MediaPark Klinik an.

Mehr erfahren >

Röntgen

Bei dieser konventionellen radiologischen Untersuchungsmethode ermöglichen Röntgenstrahlen eine bildliche Darstellung unterschiedlicher Körperregionen und -gewebe. Röntgen ist nach wie vor eines der wichtigsten Verfahren zur Diagnostik orthopädischer Krankheitsbilder und Verletzungen. In unserer Praxis verfügen wir über eine digitale Röntgenanlage, die mit einer geringeren Strahlenbelastung auskommt und über computergestützte Auswertungsmöglichkeiten verfügt. Unser Personal ist durch Lehrgänge speziell geschult und bietet ihnen eine hochpräzise Untersuchung nach höchsten medizinischen und Sicherheitsstandards.

Mehr erfahren >

Vollblutanalyse

Die Vollblutanalyse kann bestimmte Mangelzustände aufdecken. Sie umfasst verschieden definierte diagnostische Bluttests, mit denen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren in einer Blutprobe bestimmt werden. Anders als bei gängigen Blutuntersuchungen werden die Substanzen bei der Vollblutanalyse nicht nur im Serum bestimmt, sondern zusätzlich auch in der durch Zentrifugation abgetrennten Fraktion der Blutzellen.

Mehr erfahren >

Knochendichtemessung

Mithilfe der Osteologie (Knochendichtemessung) werden die Dichte, beziehungsweise der Kalksalzgehalt, und die Qualität des Knochens untersucht. Dabei wird ein Knochen (meist der Oberschenkelknochen oder die Lendenwirbelsäule) von zwei Röntgenstrahlen durchleuchtet. Je nachdem, wie stark die Strahlen von der Knochensubstanz absorbiert werden, können durch die Kombination der Messergebnisse beider Röntgenstrahlen Rückschlüsse auf die Knochendichte gezogen werden. Aus den gewonnen Ergebnissen lässt sich die Diagnose einer Osteoporose sichern sowie der Krankheitsverlauf kontrollieren. Die Knochendichtemessung dauert in der Regel 10 Minuten.

Mehr erfahren >
orthopaedie-mediapark-icon-fragen

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie Fragen zu unseren Sprechzeiten, zur Terminvergabe oder möchten Sie wissen,
wie Sie uns am besten erreichen? Zu vielen Fragen finden Sie hier Antworten.

Orthopädie MediaPark
Im MediaPark 3
50670 Köln
info@orthopaedie-mediapark.de

Sprechstunden
Montag bis Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
(Termine nur nach Vereinbarung)