Dr. med. Thomas Stock

Dr. med. Thomas Stock ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie in der Orthopädie Mediapark sowie Mannschaftsarzt(VBG), Mannschaftsarzt der Kölner Haie und Gesellschafter des IFD (Institut für funktionelle Diagnostik).

Dr. med. Thomas Stock

Tätigkeitsschwerpunkt:
• Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Mannschaftsarzt (VBG)
• Mannschaftsarzt der Kölner Haie
• Gesellschafter des IFD (Institut für funktionelle Diagnostik)
Operative Schwerpunkt:
• Navigierte Endoprothetik des Kniegelenks
• Minimalinvasive Prothesenversorgung von Hüfte, Schulter und oberem Sprunggelenk
• Fußchirurgie
• Arthroskopische Kniegelenkschirurgie.

Lebenslauf

Dr. Thomas Stock ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie und Physikalische Therapie. Er ist seit 2004 als Leitender Arzt in der MediaPark Klinik tätig. Seine operativen Schwerpunkte beinhalten neben der navigierten Endoprothetik des Kniegelenkes, die minimalinvasive Prothesenversorgung von Hüfte, Schulter und oberen Sprunggelenk sowie das gesamte Spektrum der Fußchirurgie und arthroskopischen Kniegelenkschirurgie. Neben der Betreuung von Profi- und Leistungssportlern ist er seit 2004 als Mannschaftsarzt der Kölner Haie in der Eishockey-Bundesliga tätig. Dr. Stock ist Vater von vier Kindern.

Auszeichnungen

orthopaedie-mediapark-award-fuss
2020 Focus Top-Mediziner
Fuß-Chirurgie
Deutschlands Ausgezeichnete Ärzte 2022 - stern - Fußchirurgie
Deutschlands Ausgezeichnete Ärzte 2022 - stern - Fußchirurgie
1989
Foreign Medical Graduate Examination (USA)

1982-1989
Medizinstudium Universitäten Düsseldorf, Bonn, Köln
2002
Johannes Gutenberg Universität, Medizinische Fakultät, Mainz, DE
Thema: Infektionen als Ursache der Prothesenlockerung am Kniegelenk – Analyse von 66 Revisionen
2020
Focus Top-Mediziner Fuß-Chirurgie

Seit 2013
Leitendender Arzt am Institut für funktionelle Diagnostik (IFD Cologne)

seit 2004
Leitendender Arzt, MediaPark Klinik, Köln, Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin

199 –2004
Leitender Oberarzt Orthopädische Abteilung, Dr. Frank, St. Remigus Krankenhaus, Leverkusen

1992–1995
Assistenzarzt Orthopädische Abteilung, Prof. Dr. Biehl, St. Franziskus Hospital, Köln

1990-1991
Assistenzarzt Chirurgische Abteilung, PD Dr. Wenzel, St. Franziskus Hospital, Köln

1989–1990
Assistenzarzt Orthopädische Abteilung, Prof. Dr. Biehl, St. Franziskus Hospital, Köln
seit 2004
Mannschaftsarzt Kölner Haie ,KEC (DEL)
Seit 2009
Instruktor des Arthrex Entwicklungs- und Anwendungsteams für das SportKnee

Seit 2007
Instruktor des Stryker-Entwicklungs- und Anwendungsteam für Knie-Tel-Navigation

Seit 2003
Instruktor des Stryker-Entwicklungs- und Anwendungsteams für minimalinvasive Knieendoprothetik

Seit 1998
Instruktor der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie (DAF)

1990–1998
Lehrauftrag Sporttherapeutenausbildung des Deutschen Verbandes für Gesundheit u. Sport, DE
2017
4. Bonner Fußsymposium (Bonn, DE)
Therapie der Achillodynie

2016
Porsche Buisness Treff – Mitten im Sport (Köln, DE)
Endoprothetik und Lifestyle – Ist Sport nach Hüft- und Knieendoprothese möglich?

2016
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Arthrose

2016
Nettetaler Symposium – Sportmedizin und Sportorthopädie (Netteltal, DE)
Sportfähigkeit nach Knieendoprothetik

2016
3. Sportmedizinische Symposium Köln (Köln, DE)
Gonarthrose: Schlittenprothese vs. Vollprothese inkl. Live Demo OP

2015
2. Sportmedizinische Symposium Köln- Schwerpunkt: Sports-Trauma-Update (Köln, DE)
OD am Talus – Ende der Sportkarriere? Konservative und operative Therapieoptionen

2015
2. Bonner Fußsymposium (Bonn, DE)
Pathologien der Peronealsehnen: konservativ vs. operativ

2015
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Arthrose

2014
2. Interdisziplinärer Fachkongress für Bewegungsmedizin (Köln, DE)
Orthopädie: Die Rolle der Prävention und was leistet die Reha

2013
1. Bonner Fußsymposium (Bonn, DE)
ACT/AMIC – offen vs. arthoroskopisch

2013
DKOU (Berlin, DE)
OD Talus und Sport?

2012
Endoprothetikkongress (Berlin, DE)
Sportfähigkeit nach endoprothetischem Kniegelenkersatz

2012
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (Berlin, DE)
Indikationen zur Arthroskopie am oberen Sprunggelenk

2011
12. Dortmunder Unfall- und Orthopädie-Tagung “Homo
reparandus“ (Dortmund, DE)
Muskelverletzungen im Eishockey aus Sicht des Mannschaftsarztes

2011
Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) (München, DE)
Klinische und funktionelle Ergebnisse hinsichtlich der Sportfähigkeit nach Endoprothetik am Kniegelenk

2011
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Arthrose

2010
Arthrex Scientific Board (Naples, USA)
Live Operation: Sports Knee

2010
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Fußfehlstellungen /-erkrankungen

2010
Symposium Eishockey Weltmeisterschaft (Gelsenkirchen, DE)
Muskelverletzungen im Hochleistungssportlern (Eishockey)

2010
Sports Knee Symposium (München, DE)
Live Operation

2010
European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA) (Oslo, N)
Sports Knee: Arthroscopically assisted knee resurfacing (AKR)

2010
AGA-Kongress (Wien, AU)
Arthroscopically assisted knee resurfacing (AKR)

2010
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (Berlin, DE)
Rückfußarthroskopie – Tipps und Tricks
Vorsitz zum Thema: Rekonstruktionen des vorderen Kreuzbandes

2010
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2009
Arthrex Scientific Board (München, DE)
Live Operation: Sports Knee

2009
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2009
AFOR-Meeting (Pontresina, CH)
Navigation in der Totalendoprothetik

2009
3rd International Symposium on Operative and Biologic Treatment in Sportsmedicine and Orthopedics – ArthroMunich (München, DE)
Arthroscopically assisted knee resurfacing (AKR)

2009
Arthrodese Kurs D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk) (Aachen, DE)
Klinische Bedeutung und differenzierte Therapie bei Fehlstellung und Arthrosen des MTP und IP-Gelenkes der Großzehe
Arthrodesen des MTP- und IP-Gelenkes der Großzehe

2009
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2009
Sportsmedcon Congress (Delhi, IND)
Return to Physical activities after knee arthroplasty
Minimal Invasive Computer navigated Total Knee Arthroplasty

2009
Symposium Fuß – Remigius Krankenhaus (Leverkusen, DE)
Klinische Aspekte der Osteochondrosis dissecans

2008
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Fußfehlstellungen /-erkrankungen

2008
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk) (Aachen, DE)
Vortrag und operative Demo: Chevron-Osteotomie
Vortrag und operative Demo: Akin-Osteotomie

2008
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2007
European MIS Knee Training Seminar (Maastricht, NL)
Live Operation: Navigation in Total Knee Arthroplasty
Tips and Tricks in Navigated Total Knee Arthroplasty

2007
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2007
2nd Arthro Cologne (Köln, DE)
Arthroscopically assisted unicondylar knee resurfacing (AKR)

2007
Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (Viersen, DE)
Behandlung von Osteoarthrose bei Hochleistungssportlern

2006
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Fußfehlstellungen /-erkrankungen

2006
International Congress of Endoprosthesis (Madrid, ES)
Navigation in Total Knee Endoprosthesis – state of the art?

2006
International Knee and Shoulder Conference (Kitzbühel, AU)
Unicondylar Knee Prosthesis

2006
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2005
European MIS Knee Training Seminar – Minimal Invasive Surgery: Clinical History – Tips and Tricks (Barcelona, ES)
Vortrag und Live Operation: MIS Demonstration

2005 1. Ahrensburger Symposium (Hamburg, DE)
Minimalinvasive Operationen am Kniegelenk

2005
Instructional Scorpio Course in Primary Total Knee Arthroplasty (Budapest, H)
Live Operation: Navigation in Total Knee Arthroplasty Minimal invasive total knee arthroplasty

2005
International Knee Symposium – New Trends in MIS (Barcelona, ES)
Live Operation: Navigated MIS Total Knee Arthroplasty Computer Navigation in Total Knee surgery

2005
European MIS Knee Training Seminar – Tips and Tricks in Navigated Total Knee Arthroplasty (Maastricht, NL)
Vortrag und Live Operation: Navigation in Total Knee Arthroplasty

2004
MIS Knee Course – Tips and Tricks in MIS-Surgery (Paris, FR)
Vortrag und Live Operation

2004
European MIS Knee Training Seminar – Tips and Tricks for Success, Overcoming the Learning Curve (Maastricht, NL)
Vortrag und Live Operation: Navigation in Total Knee Arthroplasty

2004
Issues in Minimally Invasive Total Knee Arthroplasty (Brighton, GB)
Vortrag und Live Operation: Experiences in Navigation MIS TKA: A surgeons view, hints & tipps

2004
MIS Knee Course – Video workshop on specimen – navigated (Paris, FR)
Live Operation

2004
Informationsveranstaltung für orthopädische Erkrankungen (Mönchengladbach, DE)
Operative Therapie bei Osterarthrose

2004
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (Berlin, DE)
Minimalinvasive Totalendoprothetik am Kniegelenk

2004
Instructional Course in Revision Knee Arthroplasty (Brussels, B)
Navigation in Minimal Invasive Surgery

2004
MIS Knee Course – Video workshop on specimen – navigated (Paris, FR)
Live Operation

2004
European Bone and Joint Infection Society Meeting (Mailand, IT)
Aseptic loosening of TKA or „low grade infection“

2004
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk) (Köln, DE)
Klinische Konsequenzen des Hallux interphalangeus Akin Osteotomie
Klinische Konsequenzen von überlangen Zehen Osteotomie nach Mcconnell

2003
MIS Knee Course, Video workshop on specimen – navigated (Barcelona, ES)
Live Operation

2003
Fortgeschrittenen Kurs (Leverkusen, DE)
Die operative Therapie bei Torfußdeformitäten

2003
MIS Knee Course navigate (Brighton, GB)
Live Operation

2003
Süddeutscher Orthopädenkongress (Baden Baden, DE)
Aseptische Lockerung der Totalendoprothese am Kniegelenk oder geringgradige Infektionen

2002
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk (Greifswald, DE)
Osteotomie nach McConnel Weil Osteotomie

2002
Genesis Knieprothesenmeeting (Hamburg, DE)
Geringgradige Infektionen bei der Totalendoprothese am Kniegelenk – eine prospektive Studie

2001
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk (Köln, DE)
Osteotomie nach McConnel Weil Osteotomie

2000
III. Internationales Straßburger Kniesymposium (Straßburg, FR)
Infection as reason for loosening of TKA – Analysis of 66 revision cases

2000
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk (Köln, DE)
Osteotomie nach McConnel Weil Osteotomie

2000
International Hip Meeting (Madrid, ES)
Experience with the High-Offset of the Spectron EF

1999
Operatives Training am Vorfuß D.A.F. (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk (Köln, DE)
Osteotomie nach McConnel Weil Osteotomie
2007
Facharztbezeichnung Orthopädie/Unfallchirurgie

2003
Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie

2000
Zusatzbezeichnung Chirotherapie

1995
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

1995
Facharzt für Orthopädie
1995
Stipendium der Deutsche Assoziation für Fußchirurgie (DAF), Aufenthalt bei Prof. Pisani, Turin, IT

Weitere

PD Dr. med. Marc Banerjee

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Durchgangsarzt (Arbeits- und Schulunfälle), Mannschaftsarzt 1. FC Köln U21

Dr. med. Nunzio Ricciardo

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zertifizierter Fußchirurg (D.A.F), Spezialist für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
Dr. med. Matthias Säugling ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin in der Orthopädie Mediapark, Mannschaftsarzt der Kölner Haie, Betreuender Arzt des Olympiastützpunktes Rheinland, Gesellschafter des IFD (Institut für funktionelle Diagnostik)

Dr. med. Matthias Säugling

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Mannschaftsarzt der Kölner Haie, Betreuender Arzt des Olympiastützpunktes Rheinland, Gesellschafter des IFD (Institut für funktionelle Diagnostik)

Dr. med. Achim Münster

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, spezielle Unfallchirurgie, Durchgangsarzt (Arbeits- und Schulunfälle), Mannschaftsarzt Viktoria Köln
Dr. med. Valeska Mohr ist Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnungen Naturheilverfahren, Sportmedizin und Chirotherapie, Diplom-Sportlehrerin, Leitende Ärztin der Praxis für komplementäre Orthopädie und Integrative Medizin in der Orthopädie Mediapark.

Dr. med. Valeska Mohr

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnungen Naturheilverfahren, Sportmedizin und Chirotherapie, Diplom-Sportlehrerin, Leitende Ärztin der Praxis für komplementäre Orthopädie und Integrative Medizin
orthopaedie-mediapark-icon-fragen

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie Fragen zu unseren Sprechzeiten, zur Terminvergabe oder möchten Sie wissen,
wie Sie uns am besten erreichen? Zu vielen Fragen finden Sie hier Antworten.

*  Ein Service der Fa. Doctolib GmbH, Berlin

Orthopädie MediaPark
Im MediaPark 3
50670 Köln
info@orthopaedie-mediapark.de

Sprechstunden
Montag bis Freitag
08:00 – 18:00 Uhr
(Termine nur nach Vereinbarung)